ALLTAGSGESCHICHTEN / ESOTERIK / HERZ & SEELE / INSPIRATION / LEBENSFREUDE / NATUR

Ausruhen und Nachdenken

Was für ein Mantra auf einer einfachen Holzbank, mitten im Wald. Als ich am Freitag, nach Frohnleichnam, eine traumhafte Radltour Richtung Staffelsee unternahm, entdeckte ich diesen emotionalen Aufrüttler. Wer auch immer sich diese einfachen, zwei Worte ausgedacht hat, traf bei mir mitten ins Herz. Witzigerweise sprang mich diese symbolhafte Aufforderung gerade zu an. Trotz meiner Geschwindigkeit. Und was macht man, als spiritueller Mensch in solch einem Moment? Ich stellte mein Rad ab und nahm mir die Zeit genau das zu tun: Ausruhen und Nachdenken. Wunderbar. Erfüllt mit positiver Energie und Lebenslust, setze ich meine Tour fort.

Noch keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    sixundninety ÷ twoundthirty =