HERZ & SEELE / INSPIRATION / KRAFTQUELLEN / LEBENSFREUDE / SPRÜCHE & GEDICHTE

Erfüllung

Dann losch das Licht,
und durch die Stille
nur noch ein Herzschlag . . .

Seligkeit!

Im Garten, frühauf, pfiff ein Vogel,
von tausend Gräsern troff der Tau,
der ganze Himmel stand in Rosen.

Lieber!  Liebe!
Und wieder: Kuss auf Kuss . . .

Was kann die Welt uns jetzt noch bieten!

Ein wundervolles, vor Liebe und Gefühlen strotzendes Gedicht von Arno Holz. Er lebte von 1863 bis 1929 und war einer der Hauptbegründer der naturalistischen Literaturbewegung. Heute tun wir uns mit so viel Gefühl in den Worten manchmal ein bisschen schwer. Umso schöner, unseren Alltag mal wieder mit einer dicken Portion Zuckerguss zu versüßen.

Noch keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    sixundforty − = sixundthirty